Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

07.11.2017 17:45
Kategorie: Turnierberichte

Daniel Markus gewinnt in München

Souveräne Darbietung der Augsburger Damen und Herren

Am 14.10.2017 fand in München das Franz-Hofer-Turnier statt. Im Damen- und Herrendegen gingen jeweils 4 Fechter des TV Augsburg an den Start. Im Damendegen meisterten Denise Brachert, Nina Tobias und Sarah Flagner sehr Souverän. Nur Denise Coutandin musste sich leider nach der Vorrunde verabschieden, sie belegte den 34ten Platz. Die Fechterinnen Denise Brachert und Sarah Flagner meisterten das Tableau der besten 32 mit 15:5 und 15:6 Siegen. Nina Tobias musste sich leider gegen Lena Stetter 15 zu 8 geschlagen geben. Sie belegte Platz 23. Im 16er Ko war leider Endstation für Sarah Flagner nachdem sie sich gegen Stephanie Bieber 15 zu 7 geschlagen geben musste. Sarah erreichte einen guten 13ten Platz. Nach Siegen im Tableau der besten 16 und 8 stand Denise Brachert nun im Halbfinale Stephanie Bieber gegenüber. Dort musste sie sich nach einem wahren Fechtkrimi leider 15 zu 14 gegen die spätere Turniersiegerin geschlagen geben. Und erreichte somit einen großartigen 3ten Platz.

Bei unseren Herren gingen Daniel Markus und unsere Junioren Jan Talan, Manuel und Fabian Rieblinger an den Start. Alle Herren meisterten ihre Vorrunde. Daniel Markus und Manuel Rieblinger waren vom 64er Ko befreit. Doch Jan Talan und Fabian Rieblinger setzten sich souverän durch und standen schließlich auch im 32er Ko. Jan Talan gewann dort gegen Michael Krause 15 zu 12. Daniel Markus und Manuel Rieblinger verwiesen ihre Gegner mit 15 zu 2 und 15 zu 4 von der Bahn. Fabian Rieblinger musste sich leider gegen Sylvain Thivillier 15 zu 10 geschlagen geben. Er belegte Platz 19. Im Tableau der besten 16 hieß es Endstation für Jan Talan gegen Wolfgang Menzel. Der junge Augsburger unterlag dem Münchner mit 15 zu 11. Und holte Platz 16. Daniel Markus und Manuel Rieblinger dominierten weiterhin ihre Gefechte. Unter den besten 8 mussten dann beide Augsburger gegeneinander ran. Der Junior Manuel Rieblinger musste sich gegen seinen Vereinskameraden Daniel Markus schließlich mit 15 zu 8 geschlagen geben. Großartige Leistung des Juniors. Er erreichte den 6ten Platz. Der erfahrenste Augsburger Daniel Markus dominierte das 49 Teilnehmer starke Feld von Anfang an. Im Halbfinale siegte er 14 zu 13 gegen Wolfgang Menzel. Das anschließende Finale gewann er gegen den letztjährigen dritten der Deutschen Meisterschaft Julian Kulozik ebenfalls 14 zu 13. Somit holte sich Daniel Markus den Turniersieg ohne jede Niederlage. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.