Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

22.06.2016 14:17
Kategorie: Turnierberichte

Amelie Löflath erfolgreich bei der DBJM

in Solingen


Bei den Deutschen B-Jugend Meisterschaften (U14) in Solingen konnte sich die Augsburgerin Amelie Löflath hervorragend in Szene setzen. Nach einer ansprechenden Vorrunde kämpfte sich die junge Neusäßerin erfolgreich durch die KO-Runde. Nach spannenden Gefechten gegen Alexia Paulsfeld (FC Kassel), Vanessa Bärwald (FC Mosbach) und Alessia de Angelis (Frankfurter TV) stand sie in der Finalrunde der besten acht. Gegen die Laupheimerin Emelie Fehr musste sich die junge Degenfechterin mit 7:10 jedoch knapp geschlagen geben. Amelie Löflath belegte in der Endabrechnung der Deutschen B-Jugend Meisterschaften den sehr guten sechsten Platz unter 66 Starterinnen.

Ihre Teamkolleginnen Paula Kohler (37.) und Laura Marschall (48.) konnten ebenfalls eine gute Leistung abrufen und sich für die Zwischenrunde qualifizieren.
Für Emilie Leuschner (52.) und Kristin Schädel (57.) war das Turnier bereits nach der Vorrunde beendet.

Im Wettkampf des jüngeren Jahrgangs 2003 belegten die DM-Neulinge Paula Hintermayr, Linda Schmid und Hannah Tobias die Plätze 36, 38 und 50.

Tags darauf im Länderpokal der 26 Mannschaften führte Amelie Löflath ihr Team Bayern I mit den Fechterinnen Laura Marschall (TV Augsburg), Franziska Geist (TV Neu-Ulm) und Sara Barabas (TG Landshut) souverän ins Viertelfinale. Die Mannschaft aus Sachsen hatte nach hartem Kampf das bessere Ende jedoch für sich. Damit Platz fünf für die gut aufgelegten bayerischen Degengirls.

Landestrainer und TVA-Cheftrainer Waldemar Schneider hatte sich zwar etwas mehr ausgerechnet, konnte aber mit dem Verlauf des Wochenendes insgesamt zufrieden sein. „Amelie wird ihren Weg machen und auch bei einigen anderen Mädchen geht es in die richtige Richtung.“ Abteilungsleiter Peter Hankel ergänzt: „Mit Amelie Löflath hat der TV Augsburg nun eine weitere Fechterin in der erweiterten deutschen Spitze. Amelie und Laura waren sehr fleißig im Training und das hat sich ausgezahlt – tolle Leistung!“