Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

13.07.2015 12:09
Kategorie: Turnierberichte

TVA rockt „Bayerische" in Bamberg

Mannschaften sichern sich DM-Tickets


Bei den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften in Bamberg wurden die Startberechtigung für die Deutschen Meisterschaften in der kommenden Saison ermittelt. Der TV Augsburg konnte sich, nach den beiden Titeln bei den Junioren in der Vorwoche, nun auch die Startplätze bei den Aktiven Herren, der A-Jugend Damen und den A-Jugend Herren sichern. 

Im Wettkampf der Herren ließ das Augsburger Männerteam in der Besetzung Daniel Markus, Christian Büttner, Paul Puscasu und Joffrey Reiser keine Zweifel an ihrer Stärke aufkommen. Mit Freilos im Viertelfinale als Nummer eins gesetzt, ließen sie im Halbfinale der Startgemeinschaft Würzburg/Schweinfurt keine Chance und siegten mit 45:31. Auch im Finalgefecht gegen den MTV München setzten sich die Augsburger mit einem souveränen 45:34 durch. Damit haben die TVA-Männer nun den Titel zum dritten Mal in Folge an den Lech geholt!

Bei den Damen scheiterten die Augsburgerinnen in der Besetzung Charlotte Kanes, Denise Brachert, Sarah Flagner und Sina Weinmann knapp und etwas überraschend gegen den MTV München. Im Gefecht um Silber behielten sie jedoch den Überblick und setzten sich gegen die erfahrenen Damen des USC München mit 40:34 Treffern durch. Damit Silber für unsere TVA Damen.

In der A-Jugend der Herren war dann die erste Mannschaft des TV Augsburg in der Besetzung Manuel Rieblinger, Fabian Rieblinger, Jakob Schöffler und Jan Talan nicht zu stoppen und sicherte sich mit hohen Siegen die Goldmedaille. Eine ganz starke Teamleistung der Jungs die sich für die kommende DM gute Chancen ausrechnen können! Das junge Team TVA 2 mit Leon Gießer, Lukas Mußmann, Philipp Martinez und Jonas Löflath sicherte sich die Bronzemedaille.

Bei den Mädchen der A-Jugend gab es dann ein rein Augsburger Finale, nachdem die erste TVA-Mannschaft den Mädels vom TV Ingolstadt mit 45:19 die Grenzen aufgezeigt hat und auch die zweite TVA-Mannschaft gegen den Fechtclub München ein deutliches 45:22 auf die Planche gezaubert hat. Das vereinsinternen Finale wurde eine ganz enge und packende Angelegenheit. Die leichte Führung des TVA 1 mit Sarah Flagner, Marlene Möckl, Pauline Schweizer und Michaela Dietrich konnte der TVA 2 in der Besetzung Lara Rothstein, Nina Tobias, Amelie Löflath und Vanessa Ahnert vor dem letzten Gefecht in eine 39:40 Führung verwandeln. Im Duell der Schussfechterinnen musste die starke Sarah Flagner für ihre Mannschaft alles aufbieten um den siegreichen Treffer zum 45:42 setzen zu können. Damit Gold und Silber für unsere A-Jugend Girls!

In der B-Jugend der Damen sicherten sich die TVA-Girls gleich den kompletten Medaillensatz. Gold für das Team Amelie Löflath, Paula Kohler, Laura Marschall und Hannah Reitenauer, Silber für die Mannschaft Kristin Schädel, Emilie Leuschner, Linda Schmid und Bronze für das Team Fabienne Wunder, Shania Schwab, Paula Hintermayr. Mit dem Ergebnis lässt sich positiv nach vorne schauen.

Auch das TVA-Team der Schülerinnen mit Elisabeth Friedrich, Carolin Dietrich und Maria Roloff zeigte sich gut aufgelegt und sicherte sich erschöpft, aber happy die Goldmedaille.

Abteilungsleiter Peter Hankel zeigte sich zufrieden: „Von sechs möglichen Startberechtigungen zu den DM's haben wir fünf erkämpfen können. Das ist richtig stark von unseren Fechterinnen und Fechtern und ich freue mich, dass die Arbeit und Mühe unseres Trainers Waldemar Schneider in allen Altersklassen Früchte zeigt. Ganz besonders beeindruckt hat mich der Hattrick unserer Männer bei den Aktiven – das ist eine sensationelle Teamleistung die ihres Gleichen sucht."

Herzlichen Glückwunsch an alle!