Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

07.07.2013 19:47
Kategorie: Turnierberichte

Augsburger Degen-Teams Spitze in Bayern

5 Medaillen bei Bay. Mannschaftsmeist. in Neu-Ulm


Die Augsburger Degenfechter räumten beim ersten Turnier der neuen Saison, den Bayerischen Mannschafts-Meisterschaften in Neu-Ulm, richtig ab. Mit 3x Gold und 2x Bronze in den vier Wettbewerben, dominierten sie die bayerische Konkurrenz klar und sicherten sich außerdem drei Start-Tickets für die Deutschen Mannschafts-Meisterschaften 2014.

Das Herren-Team der Aktiven mit  Daniel Markus, Paul Puscasu und Joffrey Reiser, erkämpfte sich Gold nach Siegen über FC Fürth (45:32), TV Ingolstadt (45:40) und den USC München (45:43).

Das Team der Damen mit Anna-Léa Ulm, Denise Brachert und Irena Still unterlagen im Halbfinale sehr unglücklich dem TV Ingolstadt mit 40:41 Treffern, konnten sich aber durch eine starke kämpferische Leistung gegen den MTV München mit 45:41 die Bronzemedaille sichern.

In der A-Jugend waren für Augsburg bei den Mädchen und Jungs jeweils zwei Teams am Start. Und auch der Nachwuchs wusste zu überzeugen.

Das Mädchen-Team Augsburg I in der Besetzung Franziska Mayr, Viktoria Hilbrig und Marlene Möckl, ließ den anderen Mannschaften keine Chance und sicherte sich Gold. Halbfinalgegner Kaufbeuren musste ein 45:27 hinnehmen, Finalgegner und Gastgeber Neu-Ulm wurde mit 45:39 klar besiegt. Die zweite Augsburger Mädchenmannschaft mit Sybille Hauf, Sarah Flagner und Lara Rothstein sammelten jede Menge Erfahrung und erreichten Platz 6.

Das Jungen-Team Augsburg I in der Besetzung Vincent Möckl, Tin Talan und Michael Wiesner konnte alle Gefechte für sich entscheiden und verteidigte damit ihren Meistertitel aus dem Vorjahr. Das Team Augsburg II mit Manuel Rieblinger, Fabian Rieblinger, Jakob Schöffler und Jan Talan rundeten das gute Abschneiden der Augsburger Jungs ab und sicherten sich nach einem 45:19 Sieg über den TV Kaufbeuren die Bronzemedaille.

Cheftrainer Waldemar Schneider zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Abschneiden seiner Fechter und auch Abteilungsleiter Peter Hankel resümierte positiv: „Das Wochenende war einfach genial und der Einstieg in die neue Saison ist unseren Fechtern glänzend gelungen.“

Herzlichen Glückwunsch an alle!