Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

06.07.2013 18:06
Kategorie: Turnierberichte

Erfolg bei Bayerischen Schul-Meisterschaften

Gymnasium bei St. Stephan mit Gold und Silber


Die Schul-AG des TVA am Gymnasium bei St. Stephan zeigt erste Früchte. Die Fechter Vincent Möckl, Patrick Oster, Michael Wiesner und Markus Wiesner traten am Wochenende zu ihren ersten Schulmeisterschaften in Neu-Ulm an. Und zwar gleich in zwei Waffen – dem Säbel, sowie in ihrer Paradedisziplin, dem Degen.

Im Säbelfinale standen Die Stephaner der Bertolt-Brecht Eliteschule des Sports aus Nürnberg gegenüber. Die Jungs aus Nürberg zeigten sofort wer Chef auf der Planche ist, sind sie doch in dieser Besetzung bereits vor kurzem Bayerische Juniorenmeister geworden. An dem sehr kameradschaftlich geführten Gefecht hatten alle Fechter und Zuschauer großen Spass und die Augsburger Jungs lernten eine Menge über die Kunst des Säbelfechtens dazu. Mit einem verdienten zweiten Platz und der Silbermedaille im Säbel gratulierten die Stephaner den Nürnberger Sportkameraden zum Titelgewinn.

Im Degenwettbewerb der WK III waren die Karten dann ganz anders verteilt, sind doch die Augsburger Degenspezialisten sehr gut in den bayerischen Ranglisten positioniert. Die hohen Temperaturen in der Halle sorgten für eine subtropische Wettkampfatmosphäre und nach klare Siegen gegen das Benediktiner Gymnasium Ettal und das Gymnasium Marktoberdorf erkämpften sich die Stephaner überlegen die Goldmedaille im Degenwettbewerb WK III.

Herzlichen Glückwunsch Jungs!