Fechten beim TV Augsburg

 

Aktuelle Meldungen & Infos

11.11.2012 17:52
Kategorie: Turnierberichte

Nullnummer in Bonn

Tin Talan leider früh ausgeschieden


Ein europäisches CC-Turnier ist kein Ponyhof – vor allem wenn sich unter den 203 Fechtern die in Bonn an den Start gingen, sich die russische und französische Nationalmannschaft der U 17 befinden. Zu dieser Einsicht musste auch Tin Talan gelangen, der als einer der jüngsten voll motiviert und bestens vorbereitet den weiten Weg ins Bundesleistungszentrum nach Bonn auf sich nahm um die kroatischen Landesfarben zu vertreten.

Den ersten zwei starken Gefechten, die leider knapp mit 4:5 verloren gingen, folgte ein 0:5 gegen einen brandgefährlichen Russen. Danach konnte sich Tin leider nicht mehr aufraffen und gab auch die Folgegefechte sieglos ab – schade. Nach dem ordentlichen Auftritt beim letzten CC in Klagenfurt hatte sich Tin und die Trainer etwas mehr erwartet als Platz 194.

Leider muss man auch anmerken, dass dieses Turnier miserabel durchgeführt wurde. So fehlten beispielsweise ein elektronisches Turniersystem, eine Mikrofon-Anlage und eine Anbindung ans Internet. Statt dessen wurde das Turnier als Zettelwirtschaft wie vor 20 Jahren durchgeführt. Auch interessant für einen Verein aus der Fechtprovinz Bayern: Auf euröpäischer Ebene scheint es keine Rolle zu spielen, ob Obleute entsprechend qualifiziert sind. So gab es doch einige recht fragwürdige Entscheidungen die für Kopfschütteln und Diskussionen bei den Gästen sorgten.

Fazit: Tin kann mehr als er gezeigt hat und ein Bundesleistungszentrum kocht auch nur mit Wasser.